Projekt Kirchenjahr

Der Gottesdienst | Wissen

Sonntags lädt Glockengeläut zum Gottesdienst in die Kirchen ein. Hier kommt die Gemeinde zusammen um zu singen, zu beten, die Predigt zu hören und das Abendmahl zu feiern.

Die Gottesdienste sind stets für alle Menschen offen. Auch wer nicht getauft ist, kein Kirchenmitglied ist oder lange nicht mehr in der Kirche war, ist herzlich willkommen.

Der Ablauf der Gottesdienste wird als Liturgie bezeichnet. Er setzt sich aus der Eröffnung, der Verkündigung, dem Abendmahl und dem Segen zusammen. Die Musik ist dabei ein wichtiger Bestandteil.


Quelle: EKD.de/gottesdienste-11200.htm

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2021 Projekt Kirchenjahr

Thema von Anders Norén